„Fit & Gesund 2017“ – Blut spenden bei der Abschlussveranstaltung der MAZ-Themenwoche in Potsdam

22.03.2017

Cornelia Kruse

Die Themenwoche „Fit & Gesund 2017“ der Märkischen Allgemeinen Zeitung berichtet seit dem 18. März zu vielen Themen rund um die Gesundheit. Passend dazu macht am 1. April beim Abschlussevent auf dem Potsdamer Luisenplatz das DRK-Blutspendemobil Station. Neben dem wichtigen Aspekt mit Blutspenden Leben zu retten und die Versorgung in der Region zu unterstützen, erhält jeder Spender auch gleich noch einen kleinen Gesundheitscheck, denn bei jeder Blutspende werden neben einer Anamnese auch Blutdruck und der Hämoglobin-Wert gemessen.

In der Zeit von 10-14 Uhr können alle Blutspender sogar zum mehrfachen Lebensretter werden und sich auf dem Termin auch als potentielle Blutstammzellspender typisieren lassen. Die Stammzellspenderdatei des DRK-Blutspendedienstes Nord-Ost DSSD OST ist mit einem Informationsstand vor Ort. 

Das Rahmenprogramm des „Fit & Gesund 2017“- Abschlussevents hält neben der Blutspendeaktion auch weitere Highlights für Groß und Klein bereit. Es lohnt sich also mit der ganzen Familie vorbeizuschauen.

Im Pavillon der MAZ können sich die Besucher über das vielfältige Angebot der Tageszeitung informieren, am Gesundheitswochen-Gewinnspiel teilnehmen oder die aktuelle Ausgabe der MAZ mitnehmen. Für alle sportlichen Besucher und insbesondere für Kinder besteht zudem die Möglichkeit an der Aktion „Kicken für den guten Zweck“ teilzunehmen. Die MAZ wird dazu eine große Torwand aufstellen, für einen Euro kann jeder Besucher sein Können beim Torwandschiessen beweisen. Auf die Teilnehmer warten tolle Preise. Die Einnahmen werden an die Deutsche Stammzellspenderdatei (DSSD) gespendet.

DRK-Blutspendemobil auf dem Luisenplatz in Potsdam

1. April 2017, 10-14 Uhr

Luisenplatz, 14471 Potsdam

Bitte zur Blutspende den Personalausweis mitbringen!

BILDER ZUM BEITRAG

KOMMENTARE ZUM BEITRAG

Momentan sind noch keine Kommentare vorhanden.

Schreiben Sie einen Kommentar